Luftkühler vs Klimagerät – Was ist besser?

Brauche ich jetzt ein Klimagerät, oder reicht ein Luftkühler? Der Preisunterschied ist ja schon ganz erheblich. Diese Frage stellt sich bestimmt jeder Hitzegeplagte mal.

Dabei ist der Unterschied zwischen diesen beiden Geräten ganz einfach erklärt. Jedes dieser Geräte hat seinen Einsatzzweck.

Dieser Artikel soll Ihnen etwas Klarheit bringen, damit Sie sich in Ruhe überlegen können, welches Gerät für Ihrer persönliche Situation das beste ist.

Der Luftkühler

Luftkühler sind eher für kleine Räume zu gebrauchen. Außerdem senken sie die Temperatur nicht so stark ab, wie es „richtige“ Klimageräte tun.

Ein entscheidender Unterschied ist, dass Luftkühler die Luftfeuchtigkeit nicht, wie bei Klimageräten, verringern, sondern erhöhen. Dies ist umso wichtiger bei Menschen, die ohnehin unter trockener Luft leiden. Aus diesem Grund kann ein Luftkühler auch im Winter eingesetzt werden um die Luft anzufeuchten.

Ein Luftkühler hat außerdem keinen Abluftschlauch. Daher ist es auch nicht nötig, einen Mauerdurchbruch oder ähnliches zu schaffen.

Wer also einen kleinen Raum hat, in dem die Temperatur nur wenig abgesenkt werden soll, ist mit einem Luftkühler gut beraten. Insbesondere, da keine baulichen Maßnahmen, wie Mauerdurchbrüche für den Albluftschlauch anfallen.

Das Klimagerät

Natürlich hat ein Klimagerät auch Vorteile. Der Preis gehört allerdings nicht dazu, denn der ist meist viel höher, als bei Luftkühlern.

Aber die Kühlleistung ist bei Klimageräten erheblich höher, als bei Luftkühlern. Deshalb sind diese Geräte auch für größere Räume geeignet. Auch wenn die Temperatur stärker abgesenkt werden soll, ist eine Klimagerät vorzuziehen.

Ein großer Nachteil bei Klimageräten ist allerdings, dass das Klimagerät die Wärme ja irgendwie aus dem Raum heraus transportieren muss. Dazu wird ein Abluftschlauch benötigt. Dieser wird dann durch ein Loch in der Mauer, oder durch das Fenster, mithilfe einer Fensterabdichtung*, nach draussen geführt.

Wenn Sie diese Vor- und Nachteile berücksichtigen, können Sie sich für das richtige Gerät für Ihre Bedürfnisse entscheiden.