3 Tipps zum gesunden Einsatz Ihres Klimageräts

Was ist beim Betrieb, oder der Anschaffung eines Klimagerätes zu beachten. Wer hier nach dem Motto „Viel hilft viel“ vorgeht, braucht sich nicht zu wundern, wenn er mit seiner Anschaffung nicht zufrieden ist. Also was muss man bedenken?

Viele Menschen denken, ein Klimagerät, dass die Raumtemperatur am weitesten absenken kann, ist das beste Gerät. Weit gefehlt, denn eine zu starke Abkühlung kann sogar krank machen.

Die Temperaturdifferenz

Die maximale Temperaturdifferenz zur Außentemperatur sollte nicht mehr als 5 bis 6 Grad betragen.

Das ist auch der Grund, warum sich durchaus Klimageräte ohne Abluftschlauch, sogenannte Luftkühler zur Kühlung eignen. Oft wird behauptet, das diese Geräte die Lufttemperatur nicht so effektiv absenken können.

In der Tat ist der Kühleffekt geringer, als bei „richtigen“ Klimageräten. Aber auch eine geringe Absenkung der Raumtemperatur wird meist aber schon als sehr wohltuend empfunden. Und eine zu starke Absenkung kann sogar gesundheitliche Probleme mit sich bringen. Deshalb sind diese günstigen Luftkühler gar nicht so schlecht.

Feuchtigkeitsentzug

Außerdem entzieht das Klimagerät der Luft die Feuchtigkeit. Dadurch trocknen auch die Schleimhäute aus und krankheitserregende Viren haben leichtes Spiel.

Wenn sie sich viel in klimatisierten Räumen aufhalten, empfiehlt sich eine Nasensalbe. Treten auch Probleme mit trockenen Augen auf, so können „künstliche Tränen“ aus der Apotheke Linderung bringen.

Hiermit lassen sich die Folgen des Feuchtigkeitsentzugs wirksam bekämpfen.

Keime im Klimagerät?

Auch im Klimagerät selber können sich natürlich krankmachende Keime einnisten. Das Klimagerät verteilt diese dann im ganzen Raum.

Deshalb ist es empfehlenswert, die Filter im Klimagerät von Zeit zu Zeit auszutauschen und das Gerät gegebenenfalls zu desinfizieren. Aber spätestens, wenn sich beim Einschalten des Klimageräts ein muffiger Geruch ausbreitet, sollten Sie auf jeden Fall aktiv werden. So haben die schädlichen Keime keine Chance mehr.

Wenn Sie diese Tipps beherzigen, steht einem tollen Sommer in angenehm klimatisierten Räumen nichts mehr im Wege.